Liebe Yoga-Begeisterte!

In den letzten Tagen habe ich die neuen Kurse für Hallein, Puch, Elsbethen und Thalgau ausgeschrieben – das ist das Zeichen dafür, dass die nächste Jahreszeit ansteht! Einzelne Plätze sind übrigens frei, falls Ihr interessiert seid, einzusteigen, schreibt mir bitte ein e-Mail! Genauere Beschreibungen zu den Kursen findet Ihr hier auf der Website unter den Links oben rechts!

Anfang März habe ich wieder einmal einen Workshop Hatha Yoga für Neulinge angeboten. Ich freue mich immer ganz besonders, wenn ich die Chance habe, jemanden mit meiner Begeisterung für Yoga anzustecken! Und ich finde es ganz wichtig, dass es die Möglichkeit gibt, Fragen zu stellen: Muss ich bei Yoga an irgendetwas glauben? Warum soll ich bei der Schulssentspannung nicht schlafen? Gibt es eine wissenschaftliche Erklärung für bestimmt Techniken, die im Yoga geübt werden? Ich versuche mein Bestes, da Klarheit zu bringen.

Auch der Triyoga Workshop Ende März hat mir wieder große Freude bereitet! Die Nachfrage war so riesengroß, dass ich am 8. April 2018 gleich noch einen anbieten werde. Details findet Ihr unter dem Link Workshops! Es ist so schön, wenn alle Teilnehmer/-innen in ihrem Atemrhythmus durch die Yogapositionen fließen… Da entsteht eine ganz spezielle, meditative Stimmung! Dabei scheint die Zeit so schnell zu vergehen, dass es kaum auffällt, dass wir keine Pause machen.

Am Fronleichnamswochenende Ende Mai findet endlich das SUP Yoga Teacher Training statt! Auch dazu findet Ihr weitere Informationen unter dem Link Workshops. Yoga am Stand Up Paddle Board ist sehr vielseitig – es fordert Mut, Standfestigkeit und Flexibilität! Für dieses Wochenende müsst Ihr nicht Yogalehrer oder SUP Instructor sein und auch nicht vorhaben, Yoga am Stand Up Paddle Board zu unterrichten. Ihr könnt auch „nur“ zur eigenen Vertiefung teilnehmen!  Wenn Ihr Fragen dazu habt, meldet Euch bitte per Mail!

foto-sup-yoga-3-300x200 Aktuelles

In Kürze wird auch der Rest des Sommerprogramms online gehen… 108 Sonnengrüße, SUP Yoga Workshops, Meditation im Freien… Ich sag Euch natürlich Bescheid, sobald die Termine fix sind!

Bis dahin liebe Grüße und namasté,

Lena.

PS: Inzwischen kommt mir meine Website ein bisschen altgvattrisch vor – meint Ihr nicht auch, ich sollte einmal eine neue basteln? Vielleicht wird das mein Projekt für die Sommerferien… 😉