SUP Yoga Teacher Training

Stehpaddeln und Yoga am Paddelboard boomen in den letzten Jahren – berechtigterweise, denn es macht einfach total viel Spaß sich am Wasser, in totaler Verbundenheit mit der Natur, zu bewegen und Yoga zu üben!

SUP-Yoga-Website-Quadrat SUP Yoga Teacher Training

Die wichtigsten Informationen zusammengefasst:

 

Termin: 30. Mai bis 2. Juni 2024

Kosten: 450 Euro (Early Bird: 400 Euro bis 15. April)

Kursort: Seecamping Appesbach/St. Wolfgang im Salzkammergut

Voraussetzungen: Du musst schwimmen können und solltest keine Angst vorm Wasser haben! Yogalehrer:innen-Ausbildung empfohlen, aber nicht unbedingt notwendig.

Was Teilnehmer:innen über das SUP Yoga Teacher Training sagen…

Als Yogalehrerin und begeisterte Stand Up Paddlerin wollte ich im SUP-Yoga Teacher Training bei Lena tiefer ins SUP-Yoga eintauchen. Lena hat mich durch ihren gut strukturierten und kompetenten Unterricht überzeugt. Außerdem schätze ich Lenas angenehme herzliche Art Wissen zu vermitteln.

All diejenigen, die sich ein profundes Wissen und wertvolle Tools für den SUP-Yoga-Unterricht aneignen möchten, sind bei Lenayoga bestens aufgehoben.

Margit Brandstetter

Yogalehrerin

Lange habe ich nach einer geeigneten SUP-Yoga Ausbildung gesucht und die 700 km Anreise haben sich mehr als gelohnt!

Lena hat ein stimmiges Ausbildungskonzept entwickelt, Theorie und Praxis sehr gut ausbalanciert, sodass sowohl körperlich als auch mental die langen Ausbildungstage sehr gut machbar waren. Mit ihrer ruhigen und warmherzigen Art macht Lena nimmt Lena einen einfach mit – egal ob in ihren wunderbaren Yogastunden auf dem Wasser oder ihrem Ideenreichtum, was die Vermittlung von Wissen angeht – was sicher auch mit an ihrer pädagogischen Expertise liegt.

Dank Lena ausgestattet mit reichlich neuem Wissen und einem beruhigenden Gefühl der Sicherheit im Umgang mit dem Board freue ich mich schon auf die neue Saison auf unserem heimischen See! 

Stefanie Dell

Yogalehrerin

Klick‘ auf den Button, trag‘ Deine Mailadresse hier ein und
lade Dir das Info-Handout zum SUP Yoga Teacher Training herunter:

Oft gestellte Fragen (FAQ):

Muss ich Yogalehrer:in sein, um am SUP Yoga Teacher Training teilnehmen zu können?

Nein, muss Du nicht, aber eine Yogalehrer:innen-Ausbildung ist empfehlenswert, da diese Weiterbildung in erster Linie dafür gedacht ist, dass Du danach SUP Yoga unterrichten kannst. Du kannst dieses Training aber gerne auch besuchen, wenn Du intensiv üben und lernen möchtest, ohne danach SUP Yoga zu unterrichten.

 

Ist es notwendig, ein eigenes Board mitzubringen?

Theoretisch gibt es vor Ort die Möglichkeit ein Hardboard für die Ausbildungsdauer auszuborgen. Es bietet sich jedoch an, selber ein aufblasbares Board mitzubringen, weil diese für’s Yoga geeigneter sind. Falls Du ein Board besitzt: Es sollte maximal 12 Fuß lang und kein Raceboard sein. Alle anderen Shapes sind geeignet.

 

Wie oft üben wir tatsächlich SUP Yoga?

Das Training bietet pro Tag mindestens eine Einheit SUP Yoga an. Es könnte Dir wenig vorkommen, aber am Ende der Ausbildung wirst Du wissen warum! Es gibt so viele wichtige und interessante Dinge, die man lernen kann!

 

Was machen wir bei Schlechtwetter?

Zum Glück ist das Wetter am Wolfgangsee selten für mehrere Tage durchgehend schlecht. Ich habe im Laufe der vier Tage das Wetter immer im Auge und passe unsere Praxis- und Theorie-Einheiten der jeweiligen Lage an. Für den Fall, dass es wirklich kalt sein sollte (bzw. das Wasser auch noch recht kalt ist), empfehle ich, einen Neopren mitzubringen.

 

Falls Deine Frage nicht beantwortet wurde, schreib mir gerne ein Mail an info@lenayoga.at!

 

Hi, ich bin Lena!

Willkommen,

ich bin Deine Expertin für abwechslungsreichen, individuellen und authentischen Yogaunterricht!

2014 habe ich das Paddeln für mich entdeckt und es war klar: Auf dem Brettl muss man Yoga machen.

Seitdem sind viele Workshops und einige SUP Yoga Teacher Trainings vergangen und es macht mit immer noch sehr viel Freude, andere fürs Yoga im Einklang mit den Elementen zu begeistern! Als Taucherin weiß ich um die Herausforderungen, die durch das Wasser entstehen können. Es ist mir ein besonderes Bedürfnis, Dir dieses spezielle Wissen weiterzugeben.

Ich freue mich auf Dich!

Bis bald,

Deine Lena. 

Consent Management Platform von Real Cookie Banner